RALS Projekt

Das RALS-Projekt (Audiovisuelles Lese- und Hörrepertoire) ist ein uneigennütziges Projekt des Museo Canario und des Vereins der Komponisten und Musikwissenschaftler Teneriffas (COSIMTE). Dieses Projekt ist mit dem Ziel gegründet worden, das musikalische Erbe der Kanaren durch musikwissenschaftliche Forschung und durch die Aufführung unbekannter Werke zu verbreiten.

Die Arbeit des RALS-Projekt vollzieht sich in drei sich ergänzenden Wirkungsbereichen:

- Veröffentlichung von musikwissenschaftlichen Büchern über die Kanarischen Inseln.
- Veröffentlichung von Partituren kanarischer Komponisten.
- Produktion einer CD-Sammlung und eines Repertoires audiovisueller Aufnahmen.

 

Usamos cookies propias y de terceros para mejorar su experiencia en nuestro sitio Web. Si continúa usando nuestro sitio, consideramos que acepta el uso de cookies. Para saber más sobre las cookies que utiliza este sitio y cómo eliminarlas, consulte nuestro Aviso Legal.