Ausbauprojekt

In Zusammenarbeit mit der Architektenkammer von Gran Canaria schrieb die Stadtverwaltung von Las Palmas de Gran Canaria gegen Ende des Jahres 2002 einen Ideenwettbewerb auf nationaler Ebene aus, an dem 59 Architekten-Büros verschiedenster Herkunft teilnahmen.

Nach gründlicher Prüfung aller eingereichten Entwürfe durch die für diesen Zweck aufgestellte Fachjury, wurde der erste Preis an die renommierten Architekten aus Madrid, Herrn Enrique Sobejano García und Frau Fuensanta Nieto de la Cierva, vergeben, was mit der Pflicht verbunden war, die Ausführung des Baues in Auftrag zu geben.

Im Protokoll der Jury ist die Begründung der Preisvergabe aufgezeichnet, dass „das Projekt nicht nur offensichtliche architektonische Werte aufzeigt, sondern auch eine hervorragende Baustrategie für dessen phasenweise Ausführung mitliefert, so dass in den verschiedenen Gebäuden des Häuserblocks die Arbeiten unabhängig voneinander ausgeführt werden und die dann an das sich entwickelnde Museumsprogramm angepasst werden können“.

Das Renovierungs- und Ausbauprojekt wird bisher durch mehrjährige Subventionen in Höhe von je 3 Mio. Euro der kanarischen Regionalregierung und der Inselverwaltung finanziert.

Die Planung der Bauarbeiten sieht drei Phasen vor, die erste ist schon seit dem Sommer 2008 im Gange.

Die Gebäudegruppe, die künftig das Museo Canario beherbergen wird, soll nach Abschluss der Arbeiten eine bebaute Fläche von 10.300 m2  erreichen, von denen 5.360m2 den Besuchern zur Verfügung stehen werden (3.000m2 für Ausstellungsräume), während  4.940 m2  für den internen Bedarf bestimmt sind (hiervon 2.130m2  für Lager und Depots).

There are no translations available.

Proyecto de ampliación :: Maqueta del proyecto ampliar +

Maqueta del proyecto

Proyecto de ampliación :: Situación en Vegueta ampliar +

Situación en Vegueta

Proyecto de ampliación :: Alzados Doctor Verneau y Luis Millares ampliar +

Alzados Doctor Verneau y Luis Millares

Proyecto de ampliación :: Alzados López Botas y Doctor Chil ampliar +

Alzados López Botas y Doctor Chil

 

Usamos cookies propias y de terceros para mejorar su experiencia en nuestro sitio Web. Si continúa usando nuestro sitio, consideramos que acepta el uso de cookies. Para saber más sobre las cookies que utiliza este sitio y cómo eliminarlas, consulte nuestro Aviso Legal.